Uguzlu Healing & Transformation

energetisches Heilen

« Back to Glossary Index

Energetisches Heilen, auch oft als Geistiges Heilen bezeichnet, ist eine Technik, um das Energiefeld eines Menschen zu reinigen, zu harmonisieren und in Einklang zu bringen.

Das Energiefeld (oft auch als Aura bezeichnet) ist ein Schwingungsfeld, den jedes Lebewesen um sich herum hat. Dieses Schwingungsfeld wird unter anderem von unseren Energiezentren erzeugt, die wir im Körper haben.

Diese 7 Energiezentren (auch unter dem Begriff „Chakren“ bekannt) sitzen im Körper an der Wirbelsäule entlang und sind individuelle Zentren, die jeweils eine eigene Schwingungsfrequenz, Information und Energie haben. Sie senden wichtige Informationen oder Intentionen aus, haben jeweils eigene Hormondrüsen und einen eigenen neuronalen Plexus, der energetisch aktiviert werden kann und dadurch einen individuellen Geisteszustand ausdrückt.

Beim energetischen Heilen werden diese 7 Zentren von Blockaden, unnötigem Ballast, destruktiven Informationen und niederschwingenden Energien befreit. Nach der Reinigung erfolgt die Harmonisierung und anschließend die Rückverbindung zum kosmischen Bewusstsein, zum Feld aller Möglichkeiten (auch als Urquelle allen Seins bezeichnet).

Ist das Energiefeld wieder ausgeglichen und im Einklang mit der Urquelle allen SEINs, fühlt man im eigenen SEIN eine große Erleichterung. Man fühlt sich verbunden, energetisiert, fröhlich, hochschwingend, leicht und friedlich.

« Back to Glossary Index
Verified by MonsterInsights